Workshop-Kalender 2022

Es mal anders machen?

März

April

03.04.

10–17

Fein hörend

125 €

Mai

16.05.

16–19

Radfahren

40 €

26.05.

11–15

Wandern

50 €

27.05.

19–21

AT zum ersten Kennenlernen

35 €

30.05.

19–21

Trampolin

35 €

Juni

21.06.

19–21

AT zum ersten Kennenlernen

35 €

August

12th International Alexander Technique Congress
now2022.de

September

12.09.

16–19

Radfahren

40 €

18.09.

tagsüber

Wandern

50 €

November

01.11.

10–17

Gesunde Füße

125 €

21.11.

19–21

Trampolin

35 €

28.11.

19–21

Angenehm mit der Hand schreiben

35 €

Workshops

„Wollen Sie manchmal alles auf den Kopf stellen und Neues wagen?“

Wir haben für Sie eine kompakte Veranstaltung erstellt in der Sie begünstigende Aspekte dieser besondere Technik kennenlernen:

  • was ist das Besondere dieser „Haltungsschule“?
  • wie ist sie entstanden?
  • für wen kommt das infrage?
  • welche Ziele verfolgen wir?
  • kann das jede/r?

konkret:

  • reflektieren und sich selbst verstehen lernen
  • wissen, wo ich alltäglich Halt bekomme
  • auf außergewöhnliche Weise beobachten
  • entknoten und anders festlegen, was für mich gilt
  • guten Kontakt und Balance erleben
  • einfach sein und dynamisches denken von statischem unterscheiden
  • assoziieren und sympathisieren
  • trauen und vertrauen

„Jede/r möchte es richtig machen, aber keiner überlegt, ob seine Vorstellung von richtig auch die Richtige ist”
F. M. Alexander

„Wenn ich auf dem Trampolin bin, merke ich sofort, ob ich schief bin“
AT-Schüler

Wusstest Du, dass Du mit 10 Minuten Trampolin-springen einen ähnlichen Fitnesseffekt erzielst wie mit 30 Minuten Joggen? Einer Studie der NASA zufolge ist das Trampolinspringen um 68 Prozent effizienter als Joggen. 😉

Belebt, regt an – nicht auf 😉
Die Trampolin-Matte fängt 80 Prozent der Belastung in der vertikalen Be- und Entschleunigung der Springer:innen auf.
Die sich wiederholende Sprungbewegung verbessert den Mineralgehalt der Knochen und baut den Muskel- und Knochenapparat auf.
Jede Landung nach einem Sprung hat die zweifache Erdanziehungskraft, was die Muskeln im Laufe der Zeit stärkt. Trampolinspringen stimuliert das Lymph-System und hilft dem Körper Giftstoffe auszuscheiden.

Wir zeigen verfeinerte Hilfestellungen aus der „Alexander-Welt“. Hochspringen nicht erforderlich.

3 Trampoline – der Kurs ist auf 6 Teilnehmer:innen begrenzt

„Ein schöner Fuß ist eine große Gabe der Natur. Diese Anmut ist unverwüstlich“
J. W. von Goethe

In diesem Tagesseminar erfahren Sie

  • Bodenkontakt: wie bin ich mit der Erde verbunden
  • verfeinerte Wahrnehmung: Ferse – Außenkante – Ballen, wo drückt´s?
  • Aufbau und Fuß-Struktur: natürlich das Gewölbe!
  • leichtes und langes Stehen
  • was führt zu Beschwerden?
  • Abrollen in der Gehbewegung – Zehen entspannt?
  • Schuhwerk in Betracht: wie geht’s in High Heels?
  • Bedeutung für die aufrechte Körperbalance: aufwärts geht’s!

„Dem Gehenden schiebt sich der Weg unter die Füße“
Martin Walser

Wir möchten euch zu neuen Erfahrungen einladen:

  • Ausdauer?
  • mein Schrittmass: angepasst woran?
  • dynamisch in der Wirbelsäule: die Doppelhelix bringt Schwung
  • kraftvoll und ausdauernd: führt der Kopf die Bewegung an?
  • was trage ich? was trägt mich?
  • beschaulich: wohin ist der Blick gerichtet?
  • außer Atem oder genieße ich die frische Luft?!
  • beschwerdefrei, wie vermeide ich sie?
  • Stöcke unterstützend mehr Sicherheit gewinnen
  • bergab mit lebendigen Knien!
  • mein Schritt

26. Mai 2022 – 11 bis 15 Uhr 
Treffpunkt:  Wuppertal, Zur Kaisereiche
Die Straße bis ganz zum Ende fahren und parken. Zum Mitfahren melden. 50 €

Das Burgholz ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Wuppertals. Viele wunderschöne alte Bäume, ein Arboretum und ein munteres auf und ab erwarten uns. Die Weglänge gestalten wir gemeinsam.

Butterbrot und was zu trinken selbst mitbringen. Auf geht´s!

„Nichts ist vergleichbar mit der einfachen Freude, Rad zu fahren“
John F. Kennedy

Oder halten Sie sich am Lenker fest? Manchmal geht’s wirklich leichter, als wir so denken … wir schauen mal zusammen

  • Sitzen: trägt der Sattel mich ganz?
  • Blickrichtung: was hilft bei Nackenschmerzen?
  • Abstände abgeglichen: runder Rücken?
  • Kurven – mit freien Schultern lenken
  • Kraftaufwand und Sprint: kreisen die Pedale? Freie Hüftgelenke?
  • beschwerdefrei Radfahren neu erlebt

Fragen? Her damit!

Wenn wir zum Stift greifen, ziehen wir die Schultern hoch, der Kopf geht verloren und das Schriftbild spricht uns nicht an. Schmerzen im Daumen, Unterarm oder Nacken verleiden uns die Freude unsere Gedanken zu Papier zu bringen.

  • Wie halte ich den Stift?
  • Wie gestalte ich ein schönes Schriftbild?
  • Wie wird meine Leserlichkeit deutlich?
  • Wie komme ich mir mit Bleistift, Federhalter oder Pinsel auf die Spur?
  • Schmerzt ein Gelenk? Wo sitzt die Anspannung?

… so wird unsere Geschicklichkeit gefördert

„Ein guter Lehrer wird dich nicht auffordern, das Haus seiner Weisheit zu betreten; er wird dich vielmehr an die Schwelle deines eigenen Verstandes führen.”

Khalil Gibran

Anmeldung

erbeten bis eine Woche im Vorhinein mit Überweisung aufs angegebene Konto. 

Per E-Mail an info@at-skills.de
Sprechen Sie uns für inhaltliche und organisatorische Fragen gern an

Unterrichtstermine sollen 5 Tage vorher abgesagt werden. Der ausgefallene Unterricht kann nicht nachgegeben werden. Wir sind im Interesse es jedem möglich zu machen am Unterricht teilzunehmen. Wir arbeiten nach den aktuellen Regularien und Gesundheitsbestimmungen des Landes NRW.